11. 05. 2017

Gelungene Marketing-Maßnahme

Der stolze Gewinner Christian Nielsen. (Fotos: Werkfotos)

Baumschule Nielsen geht mit gutem Beispiel voran
Die Baumschule Nielsen (29614 Soltau) hat nun gezeigt, wie man fachliche Werbung sinnvoll und gewinnbringend einsetzen kann. Anlass war die Auszeichnung mit der Großen Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft (DBG)im Rahmen der IGA 2017 in Berlin.

Die Baumschule Nielsen hat sich zum ersten Mal an der Hallenschau "Nordisches Leuchten" auf der IGA beteiligt, bei der Gartenbaubetriebe aus Niedersachsen und Bremen ihre Pflanzen dem Besucher zur Schau stellen. Mit ihrer Auswahl an Gehölzen konnte die Baumschule die Fachjury so beeindrucken, dass sie mit der Medaille in Gold für ihre Leistung geehrt wurde.

Die Inhaber der Baumschule Angelika und Christian Nielsen nahmen diese Auszeichnung zum Anlass, auf der eigenen Unternehmensseite nicht nur Werbung für den Berufsstand zu machen, sondern eben auch in eigener Sache das Marketing und die PR-Arbeit für die Baumschule zu nutzen. Auf der Homepage hat Christian Nielsen seine Erfahrungen in einem kurzen und lesenswerten Bericht zusammengefasst: www.baumschule-nielsen.de/unsere-pflanzen-werden-auf-der-iga-2017-in-berlin-mit-der-grossen-goldmedaille-ausgezeichnet 

Viele Betriebe können sich bestimmt davon inspirieren lassen, wie man solche und auch andere Ereignisse auf einer wirksamen Werbeplattform für die Öffentlichkeit und somit für potenziellen Kunden strategisch sinnvoll nutzen kann.

Die Hallenschau läuft noch bis zum 20. Mai und geht somit in die Verlängerung, weil für die Nachfolgeschau zum Thema Gemüse die Pflanzen aufgrund der kalten Witterung erfroren waren. db

www.baumschule-nielsen.de

 

 

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Klicken und lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -