03. 02. 2017

Sonderöffnung: Winterblüte im Park

Foto: Park der Gärten

Park der Gärten in Bad Zwischenahn
Am Sonntag, den 12. Februar, lädt der „Park der Gärten“ von 9.30 bis 16 Uhr unter dem Motto "Winterblüte im Park" zu einem farbenprächtigen winterlichen Blütenfest mit Zaubernuss, Christrose und Schneeball nach Bad Zwischenahn.

Besonders prächtig zeigen sich alljährlich die Hamamelis im Park der Gärten. Die Sammlung von allein über 25 verschiedenen, blühenden Zaubernüssen (botanisch Hamamelis), Duftheckenkirschen, Winterduftschneebällen und anderen, bei uns im Winter blühenden Pflanzenschätzen sowie ein großes Sortiment von Christrosen (botanisch Helleborus) in unterschiedlichsten Blütenfarben, -formen und –zeichnungen wird den Park-Besuchern im Rahmen dieser Sonderöffnung präsentiert. Auch ein Vergleich von Zaubernuss-Sorten in der angrenzenden Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau ist zu besichtigen.
 
Fachkundige Führungen und Erläuterungen zu den Winterblühenden Pflanzenschönheiten durch die Pflanzenkenner und Gärtner Holger Konrad (Bad Zwischenahn) und Olaf Schachtschneider (Dötlingen) werden jeweils um 11.00 und 14.00 Uhr angeboten.

Besucher können jeweils zwischen Führungen mit Schwerpunkt „Hamamelis“ oder „Helleborus“ und Führungen der Floristin Anne Bunjes (Edewecht) zu ihren floralen Arrangements wählen. Diese floristischen Werke mit winter- und frühlingsblühenden Pflanzen bieten Fotomotive und Anregungen für den eigenen Garten.
 
Gleichzeitig berät an diesem Sonderöffnungstermin die Niedersächsische Gartenakademie zwischen 11.00 und 16.00 Uhr zu allgemeinen Gartenfragen.
 
Weitere Informationen unter www.park-der-gaerten.de



Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Klicken und lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -