05. 04. 2017

Zeitgemäße Clematis

Weltweit beliebt: 'Crystal Fountain'. Fotos: Raymond Evison

IPM Großbritannien
The Guernsey Clematis Nursery hatte zur IPM vor allem Clematis mitgebracht, die sich gut für Kübel eignen, auch in Kombination mit Beet- und Balkonpflanzen.

Diese Sorten gehören zu den besten Pflanzen für moderne Gärten“, sagte Züchter Raymond Evison. Die Clematis der Boulevard®-Kollektion sind kompakt, mittelgroß und wurden vor allem für die Verwendung im Kübel gezüchtet. Für den Verbraucher seien sie sehr interessant, denn sie blühen reichlich und mehrmals vom Frühling bis in den Spätsommer. Sie seien gesund, winterhart und einfach zu handhaben; lediglich im Frühjahr sei ein Rückschnitt auf etwa 30 cm erforderlich.

In Essen präsentierte Evison unter anderem eine der neueren Boulevard®-Sorten: die weißblütige 'Corinne'. „Sie blüht lange, produziert viel mehr Blüten pro Trieb als andere Sorten, wird bis etwa 1,50 m hoch und eignet sich bestens für schattige Plätze, im Topf ebenso wie im Garten. Sie ist auch ein schöner Rosenbegleiter“, beschrieb Evison.

Neu zur Chelsea Flower Show 2016 war 'Volunteer', mit lavendel-farbenen Blütenblättern mit purpurfarbenem Streifen. Zu Raymond Evisons persönlichen Lieblingssorten gehört 'Samaritan Jo', wegen ihrer ungewöhnlichen Blütenfabe: hell silbrig-pink mit zartem, violettem Rand. Sehr attraktiv sei auch 'Sacha', die erstmals zur diesjährigen Chelsea Flower Show präsentiert wird: Ihre Blüten werden 12–14 cm groß und haben malvenfarbene Blütenblätter mit überlappenden, welligen Rändern. ⁄

Lesen Sie die ausführliche Beschreibung in Ausgabe 03/2017 Deutsche Baumschule.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Klicken und lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -