12. 06. 2017

„Weißbuch Stadtgrün“ ist erschienen

Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks stellte beim Bundeskongress „Grün in der Stadt“ in Essen das Weißbuch „Stadtgrün“ vor. Foto: Milena Schlösser

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat das „Weißbuch Stadtgrün“ beim zweiten Bundeskongress „Grün in der Stadt – für eine lebenswerte Zukunft“ in Essen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Damit geht ein über vier Jahre währender Diskussionsprozess zu Ende. 2015 erschien bereits das Grünbuch zum Thema.

Die grüne Branche begrüßte das Erscheinen des Weißbuchs einhellig. Mit der Initiative Stadtgrün habe der Bund endlich seine Verantwortung erkannt, das Thema auch strategisch zu entwickeln, so bdla-Präsident Till Rehwaldt.

Mit dem Weißbuch hat sich der Bund laut Hendricks eine Selbstverpflichtung für die nächsten Jahre auferlegt. Es enthalte viele Ziele und Maßnahmen, darunter eine bessere Verankerung der urbanen grünen Infrastruktur, gezieltere Fördermaßnahmen, Durchführung von Modell- und Forschungsvorhaben und bessere Kommunikation der Akteure. db

Link zum Weißbuch: www.bmub.bund.de/N54197

Viele weitere Nachrichten und Informationen finden Sie auch in der Ausgabe Deutsche Baumschule 06/2017.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -