13. 08. 2017

Baumfarne, Gräser und Cornus

Brüntjen: Cornus ‘Kreuzdame’

Spezial: Oldenburger Vielfalt
Das Sortiment der Baumschule Brüntjen (26188 Edewecht/Portsloge) bietet 2017 Neuheiten und Besonderheiten quer durch alle Bereiche, etwa den Baumfarn Dicksonia antarctica.

Mit seinem Stamm und der ausladenden Krone erinnere er an eine Palme. Die Wedel erreichten eine Länge von bis zu 4 Metern. Eine Krone kann aus bis zu 60 Wedeln bestehen.

Reich ist die Auswahl bei den Solitär-Ziergräsern. Gräser seien ideale Gartenpflanze, die jedes Jahr mit unübersehbarer Herbstfärbung und prächtigen Samenständen monatelang für attraktives Aussehen sorgen, vom pelzigen Bodendecker bis hin zum strauchgroßen Busch. In diesem Jahr gebe es wieder zahlreiche Neuheiten zu entdecken: Cyperus papyrus ‘Nofretete’, Festuca gautieri ‘Teddybär’, Hakonechloa macra ‘Aureola’, Pennisetum alopecuroides ‘Goldstrich’ und die Miscanthus sinensis-Sorten ‘Dronning Ingrid’, ‘Federweißer’, ‘Flammenmeer’ und ‘Cut One’.

Zur Ergänzung des Gräser-Sortiments bietet Brüntjen auch Farne und Hosta an. Auf diese pflegeleichten Blattschmuckstauden sei Verlass. Sie lieferten auch viele Ideen für den Schatten.
Auch Ziersträucher findet man bei Brüntjen, etwa Syringa meyeri ‘Red Pixie’, Spiraea japonica ‘Double Play’® oder Heptacodium.

Eine der schönsten Blütengehölz-Gattungen sei Cornus. Im Frühsommer überreich und prächtig blühend, mit malerischer Wuchsform sowie leuchtend roter Herbstfärbung – wie beispielsweise der Blumen-Hartriegel Cornus kousa ‘Cappuccino’. db

www.bruentjen-baumschulen.de


Mehr über die Oldenburger Vielfalt und die teilnehmenden Betriebe erfahren Sie auch im Spezial der Ausgabe 08/2017 Deutsche Baumschule.



Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

Klicken und lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -