20. 06. 2017

Infotour „Grün in die Stadt“

Akteure mit Berliner Schulkindern. Foto: BGL/Stefan Maria Rother

Am 25. Mai startete die bundesweite Informationstour „Grün in die Stadt“ 2017, die Teil der gleichnamigen BGL-Initiative ist.

Von Juni bis August 2017 tourt die Initiative "Grün in die Stadt" erneut durch Deutschland. Mit dem "Pop-Up-Park"! können die Besucher städtisches Grün live vor Ort für einen Tag erleben, wie ein grauer Platz in eine grüne Stadtoase verwandelt wird. Eine große Rasenfläche, verschiedene Pflanzen und Gelegenheiten zum Ausruhen laden zum Verweilen ein. An jedem Tourstandort gibt es verschiedene Mitmachaktionen und zahlreiche Informationen rund um das Stadtgrün.

BürgerInnen in zehn Städten werden nun in den nächsten Monaten über die positiven Aspekte von öffentlichem Grün informiert. Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesumweltministerium (BMUB), pflanzte aus diesem Anlass mit SchülerInnen der Kurt-Tucholsky-Grundschule in Berlin-Moabit einen Apfelbaum.
db

Mehr unter www.gruen-in-die-stadt.de



Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -