05. 09. 2013

Syngenta und Bayer klagen gegen EU-Verbot von Neonicotinoiden

Gegen das Verbot von Insektiziden aus der Gruppe der Neonicotinoide haben die Chemiekonzerne Syngenta und Bayer bei der EU-Kommission Klage eingereicht.

Syngenta klagt nach eigenen Angaben gegen den Entscheid, die Bewilligung für den Einsatz von Thiamethoxam auf bienenanziehenden Kulturen aufzuheben. Der Entscheid stütze sich auf ein „fehlerhaftes Verfahren sowie eine ungenaue und unvollständige Prüfung durch die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit“.

Bayer CropScience fordert laut ORF Klarheit über die Verlässlichkeit rechtlicher Rahmenbedingungen: Die Pflanzenschutzmittel Imidacloprid und Clothianidin seien seit vielen Jahren auf dem Markt, sie seien umfassend geprüft und zugelassen worden. (hlw)

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

Klicken und lesen!

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -