12. 05. 2018

Tag des Schulgartens

Ein Schulgarten fördert frühzeitig das Bewusstsein, das Wissen und die Wertschätzung für das Gärtnerische bei Kindern und Jugendlichen. Foto: pixabay

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten ruft am 12. Juni den bundesweiten "Tag des Schulgartens" aus. Damit soll der Öffentlichkeit gezeigt werden, was Schulgärten leisten und welches Potenzial diese besitzen.

An diesem Tag sind Schulen und andere Institutionen, die Garten-Bildungs- Arbeit leisten, in allen Bundesländern aufgerufen, die Vielfalt der Schulgärten sichtbar zu machen. Der zweite Bundesschulgartenkongress wird am 27. und 28. September 2018 in Rostock stattfinden. Unter dem Thema „Schulgärten - Für das Leben lernen“ wird der Schulgarten aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Dort werden die Aktionen vom Tag des Schulgartens präsentiert und gewürdigt.

Auch der Zentralverband Gartenbau (ZVG) unterstützt die Veranstaltungen des BAG Schulgartens, um die Begegnung mit der Natur erlebbar zu machen und praktische Kompetenzen zu vermitteln. Der Schulgarten sei ein solcher Lernort, der pädagogisch und didaktisch hervorragend geeignet sei, Bildung für nachhaltige Entwicklung zu fördern und praktische Fähigkeiten im Umgang mit der natürlichen Umwelt zu vermitteln. Ein Schulgarten fördere frühzeitig das Bewusstsein, das Wissen und die Wertschätzung für das Gärtnerische bei Kindern und Jugendlichen, so der ZVG.

Weitere Informationen zum Tag des Schulgartens sowie Postervorlagen und Flyer zum Ausdrucken sind hier einzusehen: www.bag-schulgarten.de/aktuelles/tag-des-schulgarten-2018/

Das Programm des Bundesschulgartenkongresses steht hier zum Download bereit: www.bag-schulgarten.de/aktuelles/bundesschulgartenkongress-2018/

 

 

 

 

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!
 Website: plehn media
© 2018 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -