Zweijährige Baumwartausbildung 2016 Block 6: Sommerschnitt

23.6.2017 bis 25.7.2017
Wipfratal, NaturErlebnisHof Hausen, Zur Mühle 3

Die Ausbildung zum Baumwart richtet sich an Profis und die, die es werden möchten, da sie beruflich oder privat viele Bäume schneiden müssen oder auch selbst Obstbaumschnitt-Kurse leiten möchten. Die Ausbildung findet in sechs aufeinander aufbauenden Blöcken statt, teils an Wochenenden, teils in der Woche, ca. 220 Std. insgesamt. Alle Blöcke bestehen aus einer Kombination aus Theorie und Praxis. Das Absolvieren des Kurses soll Sie in die Lage versetzen, Streuobstwiesen und Obstgärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil am Baum und kann nur nach der Teilnahme an allen Blöcken erfolgen.

mehr ...

Praxisseminar „Fachgerechte Baumpflege"

29.6.2017 bis 1.7.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Leitung: Eiko Leitsch.

mehr ...

Seminar: Die Streuobstwiese

30.6.2017 bis 1.7.2017
Koblenz, Schnittschule am Mittelrhein, Im Römerkastell 33

Das 2-Tages-Seminar führt ein in die vielfältigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Aspekte der traditionellen Streuobstkultur. Von der ursprünglichen Bewirtschaftungsweise in historischen Zeiten spannt sich der Bogen über die Wiederentdeckung und Bedeutung der verbliebenen Extensiv-Obstbestände in der modernen Agrar-Landschaft bis zu modifizierten Nutzungskonzepten für die heutige Zeit und die Zukunft.

Inhalte: Planung und Optimierung von Streuobstwiesen nach arbeitswirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkten, intensive und extensive Konzepte für Pflege und Nutzung, Obstarten, begleitende Gehölze, Biotop-Strukturen, Sommerschnitt und ökologischer Pflanzenschutz in der Obstwiese.

Zeitplan: Freitag von 15 bis 20 Uhr und Samstag von 10 bis 18 Uhr.Referenten: Herbert Ritthaler, Christoph Vanberg, Christopher Kiesslich

mehr ...

Einjährige Baumwartausbildung Block 4: Sommerschnitt

30.6.2017 bis 2.7.2017
Wipfratal, NaturErlebnisHof Hausen, Zur Mühle 3

Die Ausbildung zum Baumwart richtet sich an Profis und die, die es werden möchten, da sie beruflich oder privat viele Bäume schneiden müssen oder auch selbst Obstbaumschnitt-Kurse leiten möchten. Die Ausbildung findet in vier aufeinander aufbauenden Blöcken an vier Wochenenden statt, ca. 121 Std. insgesamt. Alle Blöcke bestehen aus einer Kombination aus Theorie und Praxis. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, professionell große Streuobstwiesen und Gärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil am Baum und kann nur nach der Teilnahme an allen Blöcken erfolgen.

mehr ...

Lehrgang "Obstbaumschnitt - OBST"

21.7.2017 bis 22.7.2017
Berlin

OBST 06-17. Seit Jahrhunderten züchtet, kultiviert, veredelt und schneidet der Mensch Obstbäume mit dem Ziel, jährlich einen gleich bleibenden Ertrag hochwertiger Früchte zu erhalten. In jüngerer Zeit entdeckte man zudem den enormen ökologischen Wert alter Streuobstwiesen und bemüht sich seither, durch entsprechende Pflege dieses wertvolle Kultur- und Naturgut zu erhalten. Mit diesem zweitägigen Lehrgang wollen wir die verschiedenen Facetten der Obstbaumzucht beleuchten und Ihnen das Handwerkszeug zur zielgerichteten Pflege von Obstbäumen – gleich welchen Alters und Pflegezustands – vermitteln.

mehr ...

Lehrgang "Obstbaumschnitt - OBST"

21.7.2017 bis 22.7.2017
Altdorf bei Nürnberg

OBST 05-17. Seit Jahrhunderten züchtet, kultiviert, veredelt und schneidet der Mensch Obstbäume mit dem Ziel, jährlich einen gleich bleibenden Ertrag hochwertiger Früchte zu erhalten. In jüngerer Zeit entdeckte man zudem den enormen ökologischen Wert alter Streuobstwiesen und bemüht sich seither, durch entsprechende Pflege dieses wertvolle Kultur- und Naturgut zu erhalten. Mit diesem zweitägigen Lehrgang wollen wir die verschiedenen Facetten der Obstbaumzucht beleuchten und Ihnen das Handwerkszeug zur zielgerichteten Pflege von Obstbäumen – gleich welchen Alters und Pflegezustands – vermitteln.

mehr ...

Lehrgang "Obstbaumschnitt - OBST"

28.7.2017 bis 29.7.2017
Altdorf bei Nürnberg

OBST 07-17. Seit Jahrhunderten züchtet, kultiviert, veredelt und schneidet der Mensch Obstbäume mit dem Ziel, jährlich einen gleich bleibenden Ertrag hochwertiger Früchte zu erhalten. In jüngerer Zeit entdeckte man zudem den enormen ökologischen Wert alter Streuobstwiesen und bemüht sich seither, durch entsprechende Pflege dieses wertvolle Kultur- und Naturgut zu erhalten. Mit diesem zweitägigen Lehrgang wollen wir die verschiedenen Facetten der Obstbaumzucht beleuchten und Ihnen das Handwerkszeug zur zielgerichteten Pflege von Obstbäumen – gleich welchen Alters und Pflegezustands – vermitteln.

mehr ...

Von der einjährigen zur zweijährigen Baumwartausbildung Block 3: Sortenkunde - geeignete Sorten für Garten und Streuobst und Pflanzenschutz - die wichtigsten Krankheiten im Streuobstbau und ihre Vermeidung

21.8.2017 bis 24.8.2017
Bielefeld, Obst-Arboretum Olderdissen, Dornberger Straße 197

Die Ausbildung vom einjährigen zum zweijährigen Baumwart richtet sich an Teilnehmer, die bereits die einjährige Ausbildung abgeschlossen haben und diese vertiefen möchten. Die Ausbildung findet in drei aufeinander aufbauenden Blöcken statt. Alle Blöcke bestehen aus einer Kombination aus Theorie und Praxis. Das Absolvieren des Kurses soll Sie in die Lage versetzen, Streuobstwiesen und Obstgärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte. Die Prüfung zum Baumwart besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil am Baum und kann nur nach der Teilnahme an allen Blöcken erfolgen.

mehr ...

Zweijährige Baumwartausbildung 2017 Block 3: Sortenkunde - geeignete Sorten für Garten und Streuobst und Pflanzenschutz - die wichtigsten Krankheiten im Streuobstbau und ihre Vermeidung

26.8.2017 bis 28.8.2017
Bielefeld, Obst-Arboretum Olderdissen, Dornberger Straße 197

Die Ausbildung zum Baumwart richtet sich an Profis und die, die es werden möchten, da sie beruflich oder privat viele Bäume schneiden müssen oder auch selbst Obstbaumschnitt-Kurse leiten möchten. Die Ausbildung findet in sechs aufeinander aufbauenden Blöcken statt, teils an Wochenenden, teils in der Woche, ca. 220 Std. insgesamt. Alle Blöcke bestehen aus einer Kombination aus Theorie und Praxis. Das Absolvieren des Kurses soll Sie in die Lage versetzen, Streuobstwiesen und Obstgärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil am Baum und kann nur nach der Teilnahme an allen Blöcken erfolgen.

mehr ...

Lehrgang "Obstbaumschnitt - OBST"

29.8.2017 bis 30.8.2017
Dresden

OBST 08-17. Seit Jahrhunderten züchtet, kultiviert, veredelt und schneidet der Mensch Obstbäume mit dem Ziel, jährlich einen gleich bleibenden Ertrag hochwertiger Früchte zu erhalten. In jüngerer Zeit entdeckte man zudem den enormen ökologischen Wert alter Streuobstwiesen und bemüht sich seither, durch entsprechende Pflege dieses wertvolle Kultur- und Naturgut zu erhalten. Mit diesem zweitägigen Lehrgang wollen wir die verschiedenen Facetten der Obstbaumzucht beleuchten und Ihnen das Handwerkszeug zur zielgerichteten Pflege von Obstbäumen – gleich welchen Alters und Pflegezustands – vermitteln.

mehr ...
Seite 1 2 3
Vor
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -