12.4.2017 bis 15.10.2017
Bad Lippspringe

Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017 unter dem Motto "Blumenpracht & Waldidylle"

17. Landesgartenschau Nordrhein-Westfalen. Veranstalter: Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017 GmbH, Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1, 33175 Bad Lippspringe.

mehr
21.8.2017 bis 24.8.2017
Bielefeld, Obst-Arboretum Olderdissen, Dornberger Straße 197

Von der einjährigen zur zweijährigen Baumwartausbildung Block 3: Sortenkunde - geeignete Sorten für Garten und Streuobst und Pflanzenschutz - die wichtigsten Krankheiten im Streuobstbau und ihre Vermeidung

Die Ausbildung vom einjährigen zum zweijährigen Baumwart richtet sich an Teilnehmer, die bereits die einjährige Ausbildung abgeschlossen haben und diese vertiefen möchten. Die Ausbildung findet in drei aufeinander aufbauenden Blöcken statt. Alle Blöcke bestehen aus einer Kombination aus Theorie und Praxis. Das Absolvieren des Kurses soll Sie in die Lage versetzen, Streuobstwiesen und Obstgärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte. Die Prüfung zum Baumwart besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil am Baum und kann nur nach der Teilnahme an allen Blöcken erfolgen.

mehr
25.8.2017 bis 27.8.2017
Stolzenau, Kloster Schinna

Landpartie Nienburg 2017

Regionale Erlebnis- Verkaufsausstellung "Haus - Garten - Freizeit - Kunst - Kultur - Ambiente" für Bad Pyrmont und Umland. Veranstalter: m&a messen & ausstellungen rainer timpe gmbh, Hafenstraße 19, 31785 Hameln.

mehr
26.8.2017 bis 28.8.2017
Bielefeld, Obst-Arboretum Olderdissen, Dornberger Straße 197

Zweijährige Baumwartausbildung 2017 Block 3: Sortenkunde - geeignete Sorten für Garten und Streuobst und Pflanzenschutz - die wichtigsten Krankheiten im Streuobstbau und ihre Vermeidung

Die Ausbildung zum Baumwart richtet sich an Profis und die, die es werden möchten, da sie beruflich oder privat viele Bäume schneiden müssen oder auch selbst Obstbaumschnitt-Kurse leiten möchten. Die Ausbildung findet in sechs aufeinander aufbauenden Blöcken statt, teils an Wochenenden, teils in der Woche, ca. 220 Std. insgesamt. Alle Blöcke bestehen aus einer Kombination aus Theorie und Praxis. Das Absolvieren des Kurses soll Sie in die Lage versetzen, Streuobstwiesen und Obstgärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil am Baum und kann nur nach der Teilnahme an allen Blöcken erfolgen.

mehr
7.9.2017 bis 8.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte Gartenbau, Gießener Str. 47

Seminar "Mehr Zeit für die Ausbildung"

Darf bzw. kann man delegieren?! Im Spannungsfeld von Ausbildungsverantwortung und betrieblicher Erfordernis.

Leitung: Anke Arndt-Storl, Gartenbauingenieurin und freiberufliche Trainerin und Beraterin.

mehr
7.9.2017 bis 9.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte Gartenbau, Gießener Str. 47

Basisseminar: Hausgärten planen

Leitung: Harald Schäfer. Der eigene Garten - grüne Oase und Erholungsraum zugleich. Viele Hausbesitzer träumen von der Anlage ihres Traumgartens oder möchten ihren Garten einfach ?nur? umgestalten. Damit diese Träume auch gelebt werden können, ist eine gute fachliche Beratung und durchdachte Konzeption Voraussetzung. Welche Bedürfnisse hat der Kunde, welche Stilrichtung passt zu ihm? Welche Gestaltungsideen und -elemente gibt es und wie können diese umgesetzt werden. Unser Seminar weckt die kreative Ader in Ihnen und zeigt, wie man die Gestaltungsideen zu Papier bringt und dem Kunden entsprechend präsentiert.

mehr
7.9.2017 bis 9.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte Gartenbau, Gießener Str. 47

Seminar: Professionelle Pflege anspruchsvoller Staudenpflanzungen - Fit für den Winter

Leitung: Andreas Protte. Bei der Staudenpflege werden oft viele gravierende Fehler gemacht. Unwissenheit und fehlendes Verständnis für Standorte, Pflanzen und Entwicklungsprozesse in der Natur sind häufige Ursachen. Um gut geplante Anlagen durch hochwertige Pflege zu erhalten und nicht wie so oft durch schlechte Pflege zu zerstören, gibt Andreas Protte tiefe Einblicke in die Staudenverwendung und fachgerechte Staudenpflege. Des weiteren zeigt er Wege auf, um Planungsmängel während der Pflege auszugleichen. Ein jahreszeitlicher Praxisanteil im Seminar soll mit dazu beitragen, die theoretischen Grundlagen unmittelbar umzusetzen und am praktischen Beispiel zu vertiefen. Die fachliche Grundlage für das Seminar bilden die langjährigen Erkenntnisse von Dr. Hans Simon.

mehr
8.9.2017 bis 10.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar "Zwiebel-Blumen: Highlights im ganzjährig attraktiven Garten!"

Leitung: Elisabeth Schmid. Mehr kennen als Tulpen und Narzissen! Es lohnt sich, sich mit Blumenzwiebeln auszukennen. Möchten Sie wissen, was es alles jenseits von Tulpe und Narzisse gibt und für unsere Breiten geeignet ist? Suchen Sie neue Ideen für die Verwendung und Gestaltung? Elisabeth Schmid wird Ihnen zeigen, welche Möglichkeiten in Blumenzwiebeln als Begleiter durchs Jahr stecken.

mehr
8.9.2017 bis 10.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar: Pflanzplanung mit Stauden: Vielfalt überblicken, Fülle beherrschen

Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Borchardt

mehr
8.9.2017 bis 10.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar: Gehölze bestimmen und standortgerecht verwenden

Leitung: Susanne Göttig. Für Auszubildende, Quereinsteiger und Gärtner anderer Fachrichtungen mit geringen Gehölzkenntnissen vermittelt dieses Seminar ein erstes Kernsortiment, der häufig verwen-deten Sträucher, Bodendecker und Kleinsträucher im Garten und öffentlichen Grün. Welche Gehölze für welchen Standort? Welche Ansprüche haben sie? Die Antworten auf diese Fragen erhalten Sie bei uns. Ziel des Seminares ist es, einen Einblick in die Grundlagen der Gehölzverwendung zu bekommen und die eigenen Pflanzenkenntnisse zu verbessern.

mehr
Seite 1 2 3 4
Vor

Termin-Anzeige eingrenzen

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -